Wie Shiatsu wirkt


Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers und einer Steigerung des Wohlbefindens.

 

Shiatsu bei allgemeinen Befindlichkeitsstörungen

Shiatsu lindert typische Befindlichkeitsstörungen wie z.B. Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafprobleme,

Kopfschmerzen, Migräne, depressive Verstimmung, Wetterfühligkeit oder Beschwerden des Bewegungsapparates.

 

Shiatsu bei der Unterstützung der Veränderung

Shiatsu unterstützt bei Umstellungsprozessen oder "Umbruchphasen" - körperlicher wie seelischer Natur.

 

Shiatsu bei der Rehabilitation

Shiatsu unterstützt die Heilung und Wiederherstellung nach Unfällen oder Krankheiten.

 

Shiatsu bei Kindern

Shiatsu hilft Kindern ihr Gleichgewicht zu erhalten und hat sich als Methode bei der Behandlung von Konzentrationsstörungen oder Hyperaktivität bewährt.

 

Shiatsu in der Schwangerschaft

Shiastu wirkt regulierend auf den Zyklus. Shiatsu ist auch während der Schwangerschaft und als Vorbereitung zur Geburt sehr geeignet. Shiatsu begleitet Frauen durch die Wechseljahre und führt sie zu Kraft, Stärke und Gelassenheit.

 


Kontakt – Ihre Anfrage

 

Sie haben eine Frage zu meinen Behandlungen oder möchten gerne eine Shiatsu-Behandlung anfragen? Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.